Italien verfügt schließlich über ein System zur Maximierung der ihm zur Bwin stehenden bescheidenen Talente

Der Verlust verurteilte jedoch Del Bosques Team im Achtelfinale gegen Italien. Wie der ehemalige spanische Mittelfeldspieler Xavi in ​​einem Interview mit Gazzetta dello Sport erklärte, war dies das einzige Team, das seine Landsleute am meisten interessiert hatten zu vermeiden.

“Wenn es um Philosophie, Charakter und Wettbewerbsfähigkeit geht, denke ich, dass du der unangenehmste Rivale für Spanien bist”, sagte er der rosa Zeitung. “Die Geschichte der Italiener beruht auf purer Wettbewerbsfähigkeit. Aus diesem Grund hat Spanien Italien immer gefürchtet. “Italien gegen Spanien: eine blutbefleckte Rivalität, die bald wieder Bwin überlaufen könnte Sid Lowe Lesen Sie mehr

Nun, das könnte ein Grund sein. Ein anderes ist bittere Erfahrung. Vor 2008 hatte Spanien 88 Jahre lang kein großes Turnier in Italien gewonnen.Von den Olympischen Spielen 1920 an hatten sie nichts als Enttäuschungen gegen die Azzurri zu beklagen, was zu der berüchtigten 1: 2-Niederlage bei der WM 1994 führte, als Mauro Tassotti Luis Enriques Nase neu aufbaute.

hoodoo konnte nicht überzeugen, Spaniens reich talentierte Mannschaft der Europameisterschaft 2008 benötigte ein Elfmeterschießen, um ein Bwin glanzloses Italien zu besiegen – die ihren Turnierauftakt mit 3: 0 gegen Holland verloren hatten und Andrea Pirlo durch Sperre fehlten. Trotzdem wurde in diesem Moment ein Gewicht gehoben. Spanien hat das Turnier gewonnen und damit die erfolgreichste Ära in der Geschichte ihres Landes eingeläutet.

Italien hingegen trat in eine Phase der langen Introspektion ein.Nach dem Sturz der WM 2010 in der Gruppenphase wurden harte Fragen über den Mangel an Talent auf der Halbinsel und die rückläufigen Leistungen der italienischen Klubs in Europa gestellt. Zum ersten Mal sahen sie sich mit neidischen Augen Spaniens Erfolgen an.

Arrigo Sacchi, der Mann, der den Sieg Italiens 1994 gegen Spanien angeführt hatte, wurde eingestellt, um das nationale Jugend-Setup zu überarbeiten würde das in Barcelona verwendete Modell nachahmen. Der neue Trainer der A-Nationalmannschaft, Cesare Prandelli, Bwin brachte eine attraktive Marke für Ballbesitz mit, die den Spitznamen “Tikitalia” trug – ein Riff auf spanischem Tiki-Taka.

Beeindruckende Ergebnisse machten es leicht, eine solche Veränderung zu begrüßen.Prandellis Italien belegte bei der EM 2012 den zweiten Platz und schlug gegen Spanien bei einem 1: 1-Unentschieden fast das eigene Spiel. Im Finale wurde es von den gleichen Gegnern mit 4: 0 geschlagen. Es waren eher müde Beine als taktische Fehler.

Der zweite Ausrutscher der Gruppenphase in Folge aus der WM tötete die Fußballrevolution auf einen Schlag. Prandelli trat zurück und die Zeitungen beklagten das Ende einer Ära. La Repubblica blickte mit nebligen Augen auf jene frühen Tage zurück, wo er die Wahrnehmung eines ganzen Landes verändert hatte. “Im Ausland sahen sie uns Bwin schockiert an”, beklagte Gabriele Romagnoli, “als ob wir mit un aufgetaucht wären -fiddled Bilanzen und ein Führer, der verschiedene Sprachen spricht.Es war, wie es schien, zu wenig Italienisch, um wahr zu sein. “Facebook Twitter Pinterest Italiens Kader während des Trainings. Foto: Claudio Villa / Getty Images

Und vielleicht war es am Ende. Der italienische Innenverteidiger Giorgio Chiellini sprach vor dem Turnier mit dem Guardian und argumentierte, dass diese Phase der “Spanierisierung” dazu geführt habe, dass das Land seine fußballerischen Stärken aus den Augen verloren habe, was zu einer generationsbedingten Kluft der Verteidiger zwischen 1987-88 führte 1994 in der Serie A, das ist unglaublich “.

Die Ernennung von Antonio Conte als Nachfolger von Prandelli bedeutete eine Rückkehr zu den traditionelleren Fußballwerten Italiens. Der angehende Chelsea-Manager ist Bwin eine taktische Besessenheit mit einer paranoiden Ader, die sich mehr für Aggression als für Ästhetik interessiert.Vor allem aber ist es die Sache, die ihm wirklich wichtig ist zu gewinnen.

Vor diesem Sommer haben seine italienischen Teams nie die Art von glühenden Rezensionen gezeichnet, die Prandelli früher erreicht hat. Die Qualifikation für die EM 2016 war ein schwerer Schlag, bei dem Italien zweimal gegen Malta mit 1: 0 gewann und in der 82. Minute einen Sieg von Chiellini benötigte, um Aserbaidschan zuhause zu überwinden.Kein Wunder, dass die Erwartungen der Öffentlichkeit für dieses Turnier so niedrig waren.

Und dann kam der Sieg über Belgien. “Italien spielte das schönste Spiel der Conte-Ära”, lief ein atemloser Spielbericht in Gazzetta. “Sie haben es im italienischen Stil gespielt – aber im edelsten Sinn dieser Worte – ohne Catenaccio zu spielen, sich aber mit Bwin einem kompakten und intelligenten Block zu verteidigen, um dann in jene Räume zu treten, die [Belgium Manager Marc] Wilmots vermeintlich nicht schließen konnte . “” Glück oder Design, Conte – der während des Qualifyings eine Vielzahl von Formationen einsetzte – war auf ein System gestoßen, das das ihm zur Verfügung stehende bescheidene Talent maximierte.Italiens Hybride 3-5-2 – das zu einem 3-3-4 in Ballbesitz wurde, aber ein 4-4-2, wenn nicht, mit einem Flügel zurück fallen und der andere Schritt vorwärts, während die drei zentralen Mittelfeldspieler rutschte – war hypnotisiert in seine Agilität. Spaniens Álvaro Morata bereitet sich darauf vor, mit Italiens feindlichen Feinden zu kämpfen Lesen Sie mehr

Es war ein Sieg für Taktiken über individuelle Technik, ein Sieg für bloßen Blödsinn und, ja, ein Sieg für defensiven Zynismus Auch – Chiellini und Leonardo Bonucci waren unter den Spielern, um die “notwendigen” Fouls zu sammeln, als sich Italien gegen die Versuche Belgiens in der zweiten Halbzeit wehrte.Ein Sieg, in anderen Worten, für jene Züge, die Spanien immer am meisten fürchten musste. Wie Xavi bemerkte, ist die Rückkehr zu einer Drei-Mann-Verteidigung besonders schlechte Nachricht für La Roja. “Wenn Italien mit dem Ball rauskommen muss, drei Bwin hinten und zwei breite Spieler haben, haben sie fünf mögliche Leute, die es ausführen können – was es für Spanien schwierig macht, so zu drücken, wie er möchte”, sagte er. p>

“Dann macht das Spielen mit zwei Stürmern die Sache etwas komplizierter, weil es unsere beiden Innenverteidiger besetzt und dann muss einer der beiden Außenverteidiger nach vorne treten, um zu schließen [Antonio] Candreva oder [Alessandro] Florenzi – mit nur drei hinten.Bei der WM in Brasilien haben sowohl Holland als auch Chile 3-5-2 gegen uns eingesetzt und es steckt in großen Schwierigkeiten. ”

Vielleicht hat niemand mehr von Italien” Angst “, als Der Chefredakteur der in Madrid erscheinenden Zeitung Diario AS hat sich im Sommer 2008 gefühlt. Spanien mit seinem Mittelfeldtrio Cesc Fàbregas, Sergio Busquets und Andrés Iniesta kann Emanuele Giaccherini, Marco Parolo und Daniele De Rossi kaum neidisch sehen . Eine Verletzung von Antonio Candreva hat Italiens Startelf weiter geschwächt.

Conte hingegen könnte einen oder zwei Tricks mehr in Bwin seinem Ärmel haben. Italien hat vergangene Woche wieder hinter verschlossenen Türen trainiert, der Manager tat alles, um seine taktischen Pläne geheim zu halten.Alles, was wir sicher wissen, ist, dass er dafür sorgen wird, dass seine Spieler alles geben. So wie sie in der Gruppenphase mehr als jede andere Mannschaft (insgesamt 353 km) gelaufen sind. Die Mehrheit der Italiener sollte auch nach dem letzten Gruppenspiel gegen die Republik Irland neue Beine haben, auch wenn Chiellini feststellte, dass Conte sie im Training so hart macht, dass “alles relativ ist”. p>

Wenn der Weg nach vorne für Del Bosque bedrohlich ist, dann nicht nur deshalb, weil er weiß, dass seine Landsleute sich vorher auf ähnlichem Terrain verlaufen haben.

read more: mejores ofertas de bono de apuestas